Willkommen im Detego Blog

Nicht nur in der Corona-Krise: So werden virtuelle Meetings zum Erfolg

23. März 2020 0 comments
virtuelle Meetings

Wie Teams auch unter schwierigen Bedingungen gut und effektiv zusammenarbeiten Virtuelle Meetings und die Zusammenarbeit über Online-Tools werden immer wichtiger. Das gilt…

Zukunftsfähigkeit: Befähigung zur Selbstorganisation

24. Januar 2019 0 comments

Das Wissenszeitalter fordert Menschen heraus mit Dynamik und Komplexität umzugehen. Was auch bei bisher erfolgreichen Geschäftsmodellen ein Umdenken erfordert. Dabei werden Geschäftsprozesse…

Unternehmen müssen agil bleiben

5. Dezember 2018 0 comments

Studie: Nur knapp jeder fünfte Mitarbeiter ist mit hohem Engagement bei der Arbeit – doch Agility im Unternehmen bindet. Ergebnisse des aktuellen…

Agile Master als Zukunftsgestalter im Unternehmen

26. November 2018 0 comments
agile_Master

Die agile Transformation in Unternehmen sollte nicht nur das Ziel, sondern auch den Weg definieren, erklärt Charlotte Manenschijn, Netzwerkpartnerin von Detego. Mit…

Neue Arbeitswelten – Fluch oder Segen?

17. Januar 2017 0 comments

Globalisierung, Digitalisierung: es vergeht kein Tag an dem diese Themen im gesellschaftlichen, politischen oder ökonomischen Kontext nicht diskutiert werden. Und im Fahrwasser dieser Themen wird unter dem Stichwort „neue Arbeitswelten“ zusätzlich ein …

Verschiedene Wege eines Unternehmen agil zu sein

22. März 2016 0 comments

Über die zunehmende Notwendigkeit, als Organisation im Zeitalter der Digitalisierung agil zu sein bzw. zu werden, wurde schon Einiges in diversen Blogbeiträgen geschrieben. In diesem Artikel möchte ich mich damit befassen, welche Ansätze wir als Detego sehen, um das Thema „Agilität“ ins Unternehmen zu tragen und dort zu entwickeln, denn „viele Wege führen bekanntlich nach Rom“ und das ist bei diesem Thema nicht anders. Man muss diese Wege nur kennen und beherrschen.

Führungstypen des inneren Teams als Grundlage für agile Führung

10. November 2015 0 comments

Mit dem Phänomen zunehmender Komplexität und Dynamik haben wir uns im Rahmen unseres Blogs schon vielfach auseinander gesetzt. Ein hilfreicher Ansatz, mit den daraus resultierenden, stärker werdenden Belastungen und Nebenwirkungen in einer Führungsrolle umzugehen, ist das Modell Leadership Agility von Bill Joiner.

Unternehmensagilität: Wie werden wir agil?

15. September 2015 0 comments

In meinem letzten Blogbeitrag habe ich ausgeführt, dass „Unternehmensagilität“ deutlich mehr ist als nur ein neuer Modebegriff: die Agilität eines Unternehmens kann über dessen Schicksal entscheiden. Wie kritisch Agilität als Erfolgsfaktor für ein Unternehmen ist, hängt von seinem Umfeld ab:

Führungsagilität: Die Kraft des Optimismus

1. September 2015 0 comments

Schlechtes Gedächtnis nach negativen Erfahrungen kann man Optimismus nennen. Daniel Goleman schreibt in seinem Buch „Emotionale Intelligenz“: „Optimisten führen eine Niederlage auf etwas zurück, das sich ändern lässt, sodass sie beim nächsten Mal Erfolg haben können; Pessimisten hingegen nehmen die Schuld an der Niederlage auf sich und schreiben sie einem bleibenden Merkmal zu, an dem sie nichts ändern können.“

Führungsagilität: Auf die innere Haltung kommt es an

18. August 2015 0 comments

Die Bedeutung innerer Haltungen ist nach meiner Erfahrung als Führungskraft und Berater gar nicht hoch genug einzuschätzen, wenn es darum geht unterschiedliche Potenziale zu erkennen, zu fördern und zur Wirkung kommen zu lassen. Voraussetzung und Grundhaltung ist äußere Achtsamkeit (awareness) und innere Achtsamkeit (mindfulness) – also die Fähigkeit, äußeres und inneres Geschehen unvoreingenommen wahrzunehmen. Eine Fähigkeit die unverzichtbar für agile Führung ist. Achtsamkeit fördert Intuition: das Erspüren des noch nicht Gewussten, des Kommenden, des überhaupt Möglichen, der Potenziale in mir und in anderen, in Situationen und „gegebenen Realitäten“.

1 2